Startseite | Kontakt | Impressum

LUMIÈRES DU MONDE Glanzlichter der Welt Lights of the World

Vom 23. April 2016 bis 24. Oktober 2017

zeigen wir im Centre international du Vitrail in Chartres die Ausstellung
„Internationales Panorama der zeitgenössischen Glaskunst“

Wir laden Sie ganz herzlich zu einem Besuch der Ausstellung ein, die unter dem Thema
„Auf der Suche nach dem Licht der Welt“
einen großen Überblick über die verschiedenen Ausdrucksprachen der Glasmalereikunst und über die Vielfalt technischer Umsetzungs-
möglichkeiten vermittelt. Es sind Juwelen der Glasmalerei. Das Centre international du Vitrail lädt Sie als Kunstinteressierte und Freunde der Glasmalerei ganz herzlich zu einem Besuch nach Chartres ein.

Dr. Jean-François Lagier
Direktor des Centre international du Vitrail
in Partnerschaft mit der
Glasmalerei Peters in Paderborn

Diese umfassende und beeindruckende Ausstellung außergewöhnlicher Kabinettscheiben eröffnet eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten. Dieses faszinierende Panorama zeitgenössischer Glasmalerei läßt erkennen, daß nicht nur in Chartres vor über achthundert Jahren Kunst für die Ewigkeit geschaffen wurde, sondern daß auch heute noch, hier bei uns, Bleibendes für die Zukunft geschaffen werden kann. Unser Ziel ist es, dafür zu wirken, daß Künstlern aus aller Welt auch in Zukunft die Möglichkeit geboten werden kann, ihre künstlerischen Ideen in Taten umzusetzen. Die Künstler in ihrer kreativen Arbeit zu unterstützen, sehen wir als unsere ganz besondere Aufgabe und Herausforderung an. Denn wir lieben die Kunst und den Künstlern gilt unsere Wertschätzung. Deshalb ist es unser Anliegen, im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten alles zu tun, um Künstlern zum Durchbruch zu verhelfen und ihnen Wirkungsmöglichkeiten zu bieten.

So hoffen und wünschen wir, daß die Ausstellung den Besuchern des Centre international du Vitrail in Chartres neben der Freude am Betrachten auch vielfältige Anregung bietet: Anregung, sich mit der Welt der Glasmalerei zu beschäftigen und Möglichkeiten auszumachen, wie das unschätzbare Talent der Künstler in Zukunft – und es wäre wünschenswert, mehr als bisher - für gesellschaftlich interessante Ziele eingesetzt werden könnte.

Wir sind dem Centre international du Vitrail in Chartres dafür verbunden, daß es der Kreativität der Künstler und ihrem phantastischen Engagement Raum bietet und sie so einem breiten Publikum zugänglich macht. Die Besucher der Ausstellung dieser außergewöhnli-chen Scheiben erhalten damit eine einzigartige Gelegenheit, sich einen Überblick über die ungeahnten kreativen Möglichkeiten der Kunst, insbesondere der Glasmalerei, zu verschaffen. Glasmalerei ist Faszination pur. Tauchen wir gemeinsam ein in die Verführung von Kunst, Licht und leuchtenden Farben, in Tradition und Moderne. Wir stellen uns in den Dienst der Künstler und sehen es als unsere Aufgabe an, Künstlern aus aller Welt vielfältige Möglichkeiten einer Umsetzung ihrer Kreativität zu bieten.

Unser ganz besonderes Anliegen ist es, für jedes Projekt das ganz Besondere, und die jedem Projekt gerecht werdende spezifische Lösung zu finden. Es freut uns deshalb ganz besonders, daß diese beiden wesentliche Aspekte unseres werkstattlichen Tuns in so großer Vielfalt und Reichtum in dieser Ausstellung in Chartres zum Ausdruck kommen. Neben der kreativen Umsetzung zeitgenössischer Projekte beschäftigen sich unsere Werkstätten auch mit der Restaurierung historischer Scheiben und Verglasungen. Daraus ergibt sich ein phantastisches Zusammenspiel der Erfahrungen. Wir können aus der Vergangenheit für die kreative Arbeit von heute Lehren ziehen, und umgekehrt, für die Vergangenheit aus unserem heutigen Erfahrungsschatz schöpfen.

Wir müssen Vergangenheit und Gegenwart zu einer neuen Einheit verbinden, damit sich daraus neue Wege für die Zukunft eröffnen lassen !