Startseite | Kontakt | Impressum

Jochem Poensgen

Projekte (Auswahl):

Biografie

1931 in Düsseldorf geboren
1951 Werkkunstschule Wuppertal, Abbruch des Studiums nach einem Semester
1951 - 1955 längere Studienaufenthalte in Frankreich und Italien; zunehmendes Interesse an
  architekturgebundener Kunst, insbesondere Glasmalerei
seit 1956 freischaffend tätig, in erster Linie als Entwerfer von architekturbezogenen
  Glasgestaltungen sowohl im Kirchenbau als auch im säkularen Bereich;
  bis 1998 Atelier in Düsseldorf
1982 - 2004 Leiter von Workshops in der Bundesrepublik, Australien, Großbritannien, Kanada,
  Mexiko, Neuseeland, Schweden und USA
1992 - 1999 Visiting Honoraray Professor am Swansea Institute (Architectural Glass Dept.),
  Swansea (UK)
1998 Verlegung seines Wohnsitzes und Ateliers von Düsseldorf nach Soest

Projekte im öffentlichen Raum (Auswahl):

2006/2009 Jerichow: Klosterkirche
2004/2008 Hambergen: Ev. Kirche St. Cosmae u. Damiani
2007 Damme: Ev. Kirche Zum Guten Hirten
2006 Ende-Syburg: Kath. Kirche St. Urban
2005/2007 Trier: Kirche des Bischöfl. Priesterseminars (Jesuitenkirche)
2005 Bassum: Ev. Stiftskirche St. Mauritius und St. Victor, Chorfenster
2004 Berlin: Maritim-Kongresshotel Stauffenbergstraße
  München: Kath. Kirche St. Paul
  Portland, Oregan (USA): Hillsdale Library
  Klingenmünster: Kath. Kirche St. Michael
2003 Hamburg: Kath. Kirche St. Georg (Hl. Dreieinigkeitskirche)
  Landshut: Kath. Kirche St. Jodok
2002 Potsdam: Amtsgericht
2001 Düsseldorf-Bilk: Kath. Kirche St. Peter
  Paderborn: Glasmalerei Peters, Glasstele im Eingangsbereich
  Mönchengladbach: Kath. Kirche St. Barbara (Franziskanerkloster)
2000 Hannover: Ev. Kirchenzentrum Kronsberg
  Düsseldorf: Kath. Kirche St. Maximilan (Maxkirche)
1999 Arnsberg: Kath. Kirche St. Georg (Stadtkapelle)
1998 Solingen-Ohligs: Kath. Kirche St. Josef
1997 München: Kath. Kirche St. Ludwig (Werktagskapelle)
  Hamburg-Barmbeck: Ev. Bugenhagenkirche
1995 Paderborn: Textilhaus Klingenthal
1994 Büdingen: Amtsgericht
  Fulda: Dom, Bonifatiusgruft
1993/2000 Essen-Rüttenscheid: Kath. Kirche St. Andreas
1993/2007 Soest: Hohnekirche
1991 Taunusstein-Hahn: Kath. Kirche St. Johannes-Nepumuk
1990 Genf (CH): Église évangelique luthérienne de Genève
1989 Wiesbaden: Rathaus, Festsaal
  Hamburg-Volksdorf: Ev. Kirche am Rockenhof
1988 Uppsala (S): Katolska Försammlingen St: Lars
  Luleå (S): Örnäskyrkogarden
1985 Ludvika (S): Krematorium
  Bad Orb: Kath. Kirche St. Martin
1983 Münster-Hiltrup: Polizeiführungsakademie, Foyer
1981 Davos (CH): Hochgebirgsklinik, Ev. Kirchsaal
1978 Schopfheim: Kath. Stadtpfarrkirche
1977 Wachtendonk: Kath. Kirche St. Michael
1972 Königsfeld: Kath. Kirche St. Georg
1968 Furtwangen: Kath. Stadtpfarrkirche
  Wuppertal-Barmen: Kath. Kirche St. Johannes-Baptist
1967 Dinslaken: Ev. Christuskirche
1965 Pilgerzell: Kath. Kirche St. Dreifaltigkeit
1964 Düsseldorf-Rath: Ev. Epiphaniaskirche
1963 Reuthe, Voralberg (A): Kath. Kirche St. Jakob
1962 Bensberg-Refrath: Kath. Kirche St. Elisabeth
1956 Ratingen-Tiefenbroich: Kath. Kirche St. Marien