Startseite | Kontakt | Impressum

Thomas Kesseler

Projekte (Auswahl):

Biografie

1956 geboren in Gelsenkirchen
1972 - 75 Kurse an der Folkwangschule Essen
  Unterweisung durch Bauhausschüler Werner Graef
1975 - 81 Hochschule für Angewandte Kunst, Wien
  Meisterklasse für Architektur Prof. Hans Hollein
DAAD Stipendium Österreich
1982 - 84 Lehrauftrag für Architekturtheorie und Architekturgeschichtean der Universität Dortmund, Abteilung Architektur bei Prof. Busso von Busse
1983 Hatschekstipendium, Wien, Forschung in Urbino zu Piero della Francesca
und Rom an der Bibliotheca Herziana
1986 Abschlussexamen Abteilung Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Ernst Kasper
1987 Förderpreis, Westfälischer Kunstverein Münster
1990 Förderpreis des Landes NRW
1998 Professur für Farbe und Raum, künstlerische Grundlehre der Innenarchitektur, Hochschule Ostwestfalen Lippe, Detmold
  der Künstler lebt und arbeitet in Düsseldorf

Sakralräume:

1997 - 2000 Kapelle des "Himmlischen Jersusalem", Bottrop
2004 Gedenkstätte für Nikolaus Groß in der Münsterkirche, Essen
2006 Katholische Pfarrkirche St. Katharina, Unna
  Kapelle, Alzey I Weinheim
2007 evangelische Matthäi Kirche, Düsseldorf
  Kapelle der evangelischen Akadamie, Villigst
2007 - 2009 evangelisches Gemeindezentrum Kirchlinde-Rahm, Dortmund
2008 Kapelle auf dem Marienfeld, Kerpen bei Köln
2009 Kapelle des katholischen Priesterseminar, Bochum
  Evangelische Friedenskirchengemeinde, Dortmund-Eving
2011 Kardinal Hengsbach Haus, Essen-Werden

Arbeitsräume:

1987 Arik-Brauer-Preis, Wien
1999- 2000 Bauwens und Vollack Niederlassung, Castrop Rauxel
2000 - 2001 Haus und Büro Gotzes, Krefeld
2003 Kanzlei Schmitz + Partner, Essen
2000 - 2004 Zeche Nordstern, THS Verwaltungsgebäude, Gelsenkirchen
2006 Arztpraxis Zimmermann, Essen
2009 Verwaltungsgebäude Altana, Wesel