Startseite | Kontakt | Impressum

Schlusskontrolle, Zwischenabnahme

Nach erfolgter Restaurierung oder Teilrestaurierung findet in unseren Werkstätten eine Schlusskontrolle statt. Hierzu wird das restaurierte Fenster vor unserem Präsentationsfenster vor Tageslicht aufgebaut, wo eine kritische Kontrolle durch den Werkstattleiter, Projektleiter, Projektakquise und Herr Peters selbst erfolgt.

Sofern Nachbesserungen erforderlich sind, können diese direkt ausgeführt werden. Der Gesamtzusammenhang des Fensters ist für diese Kontrolle enorm wichtig, da man in der Regel aufgrund der Abmessungen während der Restaurierung immer nur einen Teil des Ganzen vor betrachten kann.

   

Aufbau des restaurierten Fensters zur Schlusskontrolle

Nach der internen Kontrolle wird dem Auftraggeber und dem zuständigen Denkmalamt eine Zwischenabnahme in der Werkstatt vorgeschlagen, die meist gern angenommen wird, da es vermutlich für lange Zeit die letzte Gelegenheit sein wird das Fenster so nah und im ganzen Detailreichtum zu betrachten.


zurück zur Übersicht

weiter zu Wiedereinbau