Wir sind Teil eines neuen spannenden Projektes – Craft Hub.

Craft Hub wurde von dem Creative Europe Programm der Europäischen Union ins Leben gerufen. Die Projektaktivitäten beinhalten die Untersuchung und Dokumentation von handwerklichen Fähigkeiten und Prozessen, ihre unterschiedliche Anwendung in der kreativen Praxis in Europa sowie Fragen der kulturellen Spezifität und der individuellen Motivationen der Praktiker.

Craft Hub ist gemeinschaftliches Projekt dieser 9 europäischen Organisationen:

Carlow County Council (Ireland)
University of Wales Trinity Saint David (Wales)
Glasmalerei Peters Studio (Germany)
Materahub (Italy)
Design School Kolding (Denmark)
Craft Scotland (Scotland)
NOVA School of Science and Technology (Portugal)
OECON (Greece)
OSLOMET (Norway)

Die Hauptziele des Projekts sind:

Die Erstellung eines Digitalen Repositoriums in Form einer Materialbibliothek und multimedialer Inhalte.

Die Auseinandersetzung mit dem kulturellen Erbe durch die Erforschung und Dokumentation von gefährdeten und verlorenen/wiedergefundenen handwerklichen Fähigkeiten und Prozessen.

Identifizierung von kulturellen/transnationalen Unterschieden in der Einstellung zum Handwerk und Testen des entstehenden Repositorys.

Diese Ziele werden mit einem umfangreichen Programm verfolgt, welches die Schaffung neuer handwerklicher Arbeiten/experimentelle Untersuchungen von Prozess und Material ermöglicht, unterstützt durch 42 transnationale Werkstatt Stipendien, 305 Tage Öffentlichkeitsarbeit, 1 Festival, 7 Ausstellungen und 2 Konferenzen.

Weitere Infos in unserem Newsletter zum download

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.