THIERRY BOISSEL


Jahrgang 1962 (geboren in Saint Valery en Caux Frankreich)

seit 1991 Leiter der Studien- und Experimentierwerkstatt für Glasmalerei, Licht und Mosaik an der Akademie der Bildenden Künste München

1982 - 1986 Studium in Paris (E.N.S.A.A.M.A.)

1987 - 1991 Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Glasgestaltung bei Prof. Ludwig Schaffrath

1987 - 1988 DAAD Stipendiat

Kontakt und weitere Infos: www.boissel.de


PROJEKTAUSWAHL


FLYER ZUM DOWNLOAD


PROJEKT-VIDEOS

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen haben. Besuchen Sie die Seite Datenschutzerklärung, um Ihre Cookie-Präferenzen anzupassen.

Diesen Cookie zulassen



Gaukirche Paderborn - Glas - Licht - Architektur

2018 wurde die Gaukirche in Paderborn nach der Renovierung durch das Architekturbüro Tebel wiedereröffnet und in einen hellen, klar strukturierten und zugleich mystischen Raum verwandelt.

Thierry Boissel hat für die Kirche „ein zeitgenössisches Zisterzienser Muster“ geschaffen, um die Kapelle und den Eingangsbereich neuzugestalten und durch großzügige gläserne Wände abzuschließen.


"AUF DER SUCHE NACH DEM LICHT DER WELT"

Kabinettscheibe zur Ausstellung "Auf der Suche nach dem Licht der Welt"

Die Werke sind einem Projekt zu verdanken, das wir im Jahr 1996 ins Leben gerufen haben. Wir forderten Künstler aus aller Welt auf, sich an einer Ausstellung zum Thema "Auf der Suche nach dem Licht der Welt" zu beteiligen. Die einzige Vorgabe für die Glasbilder war deren Format von 45 x 45 cm. Ansonsten sollten ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. Rund 40 Künstler sagten daraufhin ihre Teilnahme zu. Mittlerweile sind mehr als 300 Künstler/innen beteiligt.


"Ohne Titel",
2015

Die Auflage beträgt 20 Stück, 45 x 45 cm, jede Scheibe ist nummeriert und signiert.

Preis: 1.350,00 € inkl. 19% MwSt.


Technik
In einer von Thierry Boissel entwickelten Technik abgesenktes Glas, Schmelzfarben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.